Die Republik

Klima

Usbekistan besitzt ein extremes Kontinentalklima. Allgemein ist es im Suden am wärmsten und im Norden am kaltesten. Die Durchschnittstemperaturen im Dezember betragen im Norden -8ºC und 0C im Suden. Zeitweise konnen aber auch extreme Temperaturschwankungen auf bis zu -35ºC auftreten. Im Sommer konnen die Temperaturen 45ºC und mehr erreichen. Die Luftfeuchtigkeit ist sehr gering.

Der Fruhling (April bis Juni) und Herbst (September bis Oktober) bieten sich generell als angenehmste Reisezeiten an. Im Herbst ist Erntezeit, und die Basare quellen uber vor frischen Fruchten. Wenn Sie daran interessiert sind, zu wandern, dann ist der Sommer (Juli und August) die beste Zeit, da in diesen Monaten so gut wie kein Regen fallt.

In den letzten Jahren wurde das Klima Usbekistans spurbar von der globalen Klimaerwarmung und dem Austrocknen des Aralsees beeinflusst. Letzteres hat die einst schneereichen kalten Winter milder und niederschlagsarmer werden lassen. Dadurch bietet sich auch der Winter als Reisezeit an.